Umschuldung – Umschuldungskredit

Was spricht für einer Umschuldung?

umschuldung - es geht um ihr geld   Grundsätzlich, sollte man den eigenen Kreditvertrag regelmäßig auf Veränderungen am Kreditmarkt prüfen und gegebenenfalls entsprechend reagieren. Vergleichbar mit Handytarifen, Stromtarifen oder auch Zinsen am Sparbuch, verändern sich auch Kreditzinsen im Laufe der Zeit immer wieder. Gerade bei einer klassischen Immobilienfinanzierung mit einer Laufzeit von überlicherweise 20-30 Jahren, sollte man sich durchaus alle 3-4 Jahre die Mühe machen und Vergleichsangebot zum aktuellen Kredit einholen. Aber Achtung, denn Banken sind sehr einfallsreich, was die Darstellung der Angebot betrifft – ausschlaggebend ist hier immer das Kleingedruckte.

So funktioniert eine Kredit-Umschuldung

Schritt 1: Wie hoch ist der Kredit der umgeschuldet werden sollte?

Dabei ist darauf zu achten, dass man möglichst alle Außenstände in einem Kredit zusammenfasst. Eine Umschuldung ist nämlich nicht nur im Bereich der Immobilienfinanzierung sondern auch im Bereich der Konsumkredite ein sehr brauchb ares Mittel. Überlegen Sie sich sehr genau in welcher Höhe der neue Kredit ausgestellt werden soll. Planen Sie einen Umzug, eine Sanierung oder den Kauf eines Autos in den nächsten Monaten oder Jahren, dann sollte auch diese Punkte in Ihre Überlegungen einfließen.

Schritt 2: Kosten bei vorzeitiger Rückzahlung des bestehenden Kredits

umschuldung - kosten bei vorzeitiger tilgungSehr oft haben Banken in bestehenden Kreditverträgen eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung vertraglich mit Ihnen festgelegt. Das bedeutet, dass bei vorzeitiger Rückzahlung des bestehenden Kredites zusätzliche Kosten und Gebühren anfallen. Vergewissern Sie sich daher bitte genau, wie hoch diese Kosten sind.

Tipp:
Verhandeln Sie diese sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung mit Ihrer Bank erneut und zwar bevor Sie den bestehenden Kreditvertrag kündigen.Sehr häufig ist der Kreditgeber auch bereit auf die Gebühren gänzlich zu verzichten, um Sie als Kunde beispielsweise nicht zu verlieren. Lassen Sie sich dabei jedoch nicht auf einen Deal ein, wo Ihnen erneut ein vermeindlich gutes Sparprodukt in Form einer fondsgebundenen Lebensversicherung oder einer nachrangigen Anleihe angeboten wird.

Schritt 3: KSV Selbstauskunft einholen

Bevor Sie Vergleichsangebot bei andern Banken einholen macht es Sinn eine sogenannte Selbstauskunft beim KSV einzuholen, denn dies ist jenes Dokument, dass jede Bank bei Kreditantrag von Ihnen verlangen wird. Sie haben grundsätzlich das Recht auf eine “kostenlose Selbstauskung” beim KSV, wobei diese kostenlose Auskunft bis zu 8 Wochen dauern darf. Der Express Service, mit Zustellung innerhalb einer Woche, kostet hingegen 29,80. (Stand: 19.09.2014)

Schritt 4: Vergleichsangebote für die Umschuldung einholen

umschuldung - professionelle und unabha?ngige beratung

Schritt 5: Finales Angebot der Hausbank einholen

umschuldungsangebote verhandeln

Schritt 6: Transparenz schaffen und tatsächliche Kosten vergleichen

Schritt 7: Umschuldung durchführen

Fazit – Umschulden will gelernt sein

umschuldung - unabha?ngige beratung bei umschuldungDiese Schritt für Schritt Anleitung stellt lediglich das Grundgerüst für einer ergolfreiche Umschuldung zur Verfügung. Der wichtigste Punkt ist der transparente Vergleich zwischen den einzelnen Angeboten, sowie die Analyse der anfallenden Kosten bei vorzeitiger Rückzahlung des bestehenden Kredits. Zudem tauchen in der Praxis vor, während und auch nach der Umschuldung immer wieder bürokratische Fallstricke, versteckte Kosten und veraltete KSV-Einträge auf. Unsere ganz klare Empfehlung lautet: Suchen Sie eich einen unabhängigen Finanzierungsberater, dessen Tagesgeschäft es ist, Finanzierungsangebote einzuholen, diese zu vergleichen. Zudem Ist ein professioneller Finanzierungsberater in Sachen Verhandlungsführung mit Banken jedenfall geübter als Sie selbst. Achten Sie bei der Auswahl eines Beraters unbedingt drauf, dass dieser auch wirklich auf Finanzierungen spezialisiert ist, und nicht nebenher noch Versicherungen, Veranlagungen und sonstige Finanzprodukte vertreibt.